Woran erinnerst Du Dich, wenn Du an Deine Schulzeit zurückdenkst?

Das finde ich ja eine kreative Idee von @literatenmelu, einen mehr Bildung in Blogs-Wettbewerb… oder ist das mehr ein Preisausschreiben? auszuschreiben.

Da habe ich mich doch gleich an Frage 1 festgebissen, nämlich derjenigen, an was ich mich denn erinnere, wenn ich an meine Schulzeit zurückdenke.

Gleich mal vorab: Nix Gutes 😉

Und zwar weder vom „sozialen Zusammenleben“, noch vom Inhalt her.

Zu ersterem:
Da ich immer die jüngste (aber auch die Dickste 🙂 ) war (oder war ich einfach nur generell und unabhägig davon „anders“?), waren mir sowohl Vorlieben als auch Gedankengut und vor allem Verhalten meiner Schulkameradinnen und Schulkameraden immer recht fremd erschienen.

Die interessierten sich für sowas wie Top10 (???), die Mädchen für Jungs und die Jungs für Mädchen (???)… und waren irgendwie nicht an Gedankenaustausch interessiert. Also entweder waren die vom Mars, oder ich.

Die Inhalte haben mich entweder über- oder unterfordert. Je nachdem, für was ich mich gerade von mir aus interessiert hatte.

Das alles hat sich mitterweile gewandelt. Zuerst in der Ausbildung, dann im Studium, und dann im Netz. Alles ist besser geworden.

Ergo: Auf meine Schulzeit hätte ich gut und gerne verzichten mögen.
Auf alles danach mitnichten.

Ein schönes besinnliches Adventswochenende wünscht euch

Eure eLEx

4 Antworten auf „Woran erinnerst Du Dich, wenn Du an Deine Schulzeit zurückdenkst?“

  1. Halli hallo georgousschool,
    tja, bei DENEN Erfahrungen ist es ja noch leicht (weil soweit zurückliegend)… mal schauen, wie es mit dem Präsens aussieht 🙂

    Beste Grüße

    die eLEx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.