#BFAS13 – Nachtrag (3) – Schritte zum eigenen MOOC

EiligBildquelle.

Als Folge 3 und letzte Folge zum #BFAS13 eine kleine Zusammenfassung der Schritte zum eigenen MOOC. Ist man nicht sowieso schon MOOC-thematisch fündig geworden (wie man von MOOCs Kenntnis erlangen kann habe ich hier beschrieben), bleibt immer noch die Möglichkeit, einen eigenen MOOC zu starten.

Warnung

Das kann viel Arbeit machen, man kann dabei scheitern, aber auch süchtig danach werden. 😉

In 10 Schritten zum eigenen MOOC

Grundvoraussetzung technischer Art

Einen Laptop oder Computer mit Headset und Kamera. (Möglichst bedienen können.) Stabiler Internetzugang mit möglichst hoher Bandbreite.

Grundvoraussetzung sozialer Art

Bereits einigermaßen vernetzt sein bzw. einer Community zugehörig, deren thematischer Schwerpunkt sich mit dem eigenen MOOC-Thema deckt.

Schritte

  1. Mitveranstalter/-innen finden. Zwar lässt sich theoretisch ein MOOC auch alleine durchführen, es hat aber nicht unbeträchtliche Vorteile, gemeinsam zu veranstalten, wie z.B. Arbeitsteilung, schnellere Entscheidungsfindung etc. 
  2. Thema festlegen. Dies muss möglichst griffig sein und im besten Falle „in der Luft liegen“.
  3. Sich für eine „Home-Base“ entscheiden. Bin ich Blogger und lege mir deshalb einen Blog für den MOOC an, … oder fühle ich mich z.B. eher in (m)einem LMS zuhause? Oder spricht mich eine Facebook-Fanpage dafür an?
  4. Vorlaufzeit, um den MOOC marketingmäßig im eigenen Netzwerk und darüber hinaus (z.B. über Postkarten/Mailing-Aktion etc.) bekannt zu machen.
  5. Qualitativen Input für die Unterthemen entweder aussuchen oder selbst produzieren.
  6. Menschen finden, die sich vorab „committen“. Z.B. in zu definierenden Sonderrollen. Beispiele für eine Sonderrolle (hier im Rahmen des #mmc13) sind die Impulsgeberinnen.
  7. Synchron-Events einplanen.
  8. Loslegen!
  9. Auf dem Weg gemachte Erkenntnisse aufschreiben, veröffentlichen und mit anderen diskutieren.
  10. Damit den nächsten MOOC vorbereiten. 😉

Die hier aufgezählten Punkte entsprechen denjenigen in dieser Präsentation hier (Achtung! Englisch!), zu der es in Kürze auch ein Video gibt.

Im Folgenden auch nochmals in Englisch, aber ausführlicher.

Frohes MOOCen allerseits wünscht

mons7 (Monika E. König)

P.S.: Gerne entwickle ich zusammen mit Dir Deinen eigenen MOOC. Kontakt via Kommentar oder über eMail (s. Impressum).

2 Antworten auf „#BFAS13 – Nachtrag (3) – Schritte zum eigenen MOOC“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.