ununi.tv – mit Bewegtbild in Bewegung kommen!

Ich habe mich ja bisher eher zurückgehalten, mit dem Promoten von ununi.tv. Jetzt möchte ich das aber mal in aller Deutlichkeit tun. Und euch im Folgenden kurz darlegen, warum ich ununi.tv gut finde, was ununi.tv m.E. ist, was es potentiell sein könnte, wer alles dahinter und mit drin steckt, und einen kleinen Blick in die nahe Zukunft werfen.

1. Was ununi.tv überhaupt ist – und was es potentiell sein könnte

Das ist ja gar nicht so leicht zu erklären. Oder vielleicht gerade deswegen leichter als gedacht. Ununi.tv heißt so, weil es Bildung jenseits der Uni möglich machen will, und zwar selbstgemacht. In einer für Bildung ungewohnten Form. Am ehesten wohl in einer Art Mischung von Social TV und Graswurzel-Edutainment. Ganz konkret als Website hier. Aber “es” ist das falsche Wort, denn. Ununi.tv ist konkrete Menschen.

2. Wer ununi.tv ist

Die Macherin, die ihr Gesicht dafür herhält, ist die Anja C. Wagner. Falls ihr sie noch nicht in live, als Video, oder sogar in diesem Video erlebt haben sollte, so könnt ihr das gleich hier mal nachholen.

Aber ein Mensch allen macht noch keine Plattform und kein Netzwerk. Team und Netzwerk kann man sich in einer Auswahl hier anschauen.

[Das macht im Übrigen – so ihr die Geschichte von ununi.tv ein bisschen mitverfolgt habt – von “Tranche1” zu “Tranche2” den Unterschied. Während ich ununi.tv zu Beginn eher als eine Art zur Verfügungstellung einer bestimmten Technik wahrgenommen habe, hat sich mittlerweile ein Art Mutation ereignet. Zu einer Technik – Community – Content -Verbindung.]

3. Was gerade geht

Im Moment bereits am Laufen, das Programm zum Anschauen, aber auch schon die Möglichkeit mitzumachen. Und eine Crowdfunding-Aktion auf startnext.

ununi.tv macht Programm

Mittlerweile täglich gibt’s Programm auf ununi.tv. Während das Programm läuft, kann sich jeder über Hashtag und Twitter in die Diskussion einklinken. Sendung verpasst? Kein Problem. Wird alles zum Nachschauen in der entsprechenden Kategorie archiviert. An Kategorien gibt’s mittlwerweile Lifestyle, Special und einiges mehr… und sehr beliebt: Flow.

Der besondere Reiz an ununi.tv ist, aus der rezeptiven und passiven Haltung herauszukommen. Sein Lernen und Tun aktiv zu betreiben. Ob als Zuschauer über Einmischung, Rückfragen und Kommentare, oder gar über das zur Verfügung stellen von eigenen Inhalten. Du bist Herrin Deiner eigenen Bildung.

(Durch-)Startkapital für ununi.tv

Wer ununi.tv zum Durchstarten verhelfen will, kann diese auf der Crowdfunding-Plattform startnext und zwar hier tun. Im Angebot alles zwischen 5 EUR, um informiert zu bleiben und 10.000 EUR, als einzigartiger Platin-Sponsor.

4. Und was es mit uns macht.

ununi.tv bewegt. Über Bewegtbild. Und es bringt uns in Bewegung. Gibt uns Impulse, uns in Bewegung zu setzen, Ideen in Bewegtbild umzusetzen.

5. Wie ihr mitmachen könnte?

Ihr fragt euch also, wie ihr – jetzt und gleich – mitmachen könnt? Hier eine Handlungsliste zum Abarbeiten.

Ich bin gespannt, was mit, auf, über ununi.tv noch so gehen wird. Und werde natürlich berichten. Hier & anderswo.

Eure mons7 (aka Monika E. König)

3 Antworten auf „ununi.tv – mit Bewegtbild in Bewegung kommen!“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *