Community Manager

Bruno,

Du warst ja schon fast 5 Jahre Leiter Social Media bei der Techniker Krankenkasse (bei der ich im Übrigen auch seit Kurzem versichert bin 🙂 ), und bist kürzlich in die Abteilung Content Marketing gewechselt, um dort die Leitung zu übernehmen.

Bruno Kollhorst bei XING

Bruno Kollhorst bei LinkedIn

Von daher ein professioneller “alter Hase”, wenn es ums Thema Internet, Social Media und Community Management geht. Deshalb die 5 Fragen zum Thema an Dich.

Bildschirmfoto 2016-05-12 um 18.19.21

1 – Was hat Dich in dieses Arbeitsfeld getrieben, in dem nicht konstant bleibt als der Wandel?

Ich war schon immer ein Onliner. Zu frühen Zeiten noch mit Akkustikkoppler oder BTX. Zunächst auf der technischen Seite der Macht. Als das Web dann bunt wurde, habe ich mein Interesse an Werbung & Marketing mit der Affinität fürs Digitale gekoppelt. Ich war dann zwar von 2006 bis 2011 im klassischen Marketing unterwegs, aber für mich war immer klar, dass es wieder zurück zu Online gehen wird. Als dann die Frage aufkam, ob ich Social MEdia bei uns aufbauen möchte, war es passiert 😉

2 –  Welches sind aus Deiner Erfahrung die drei Aufgaben eines Community Managers, die die meiste (Arbeits-)Zeit beanspruchen?

  1. Die Abstimmung mit Fachbereichen bei Serviceanfragen
  2. Den Dialog zu führen, auch bei kritischen Usern
  3. Das Generieren von Content

3 – Was ist Deine persönliche Lieblings-Aufgabe im Job?

Als Leiter eines Teams bin ich nicht oft dabei wenn Content entsteht, kümmere mich mehr um das Strategische. Ich schreibe aber immer noch gern selbst und freue mich über jede Redaktionssitzung an der teilnehmen kann.

4 – Braucht eine Community Deines Erachtens einen virtuellen Ort?

Früher hätte man gefragt: braucht die Gesellschaft wirklich ein Telefon um sich zu unterhalten? Ich denke es entspricht dem Zeitgeist und in einer globalisierten Gesellschaft geht Kommunikation nun mal am Besten virtuell. Betrachten wir als die Community global, dann lautet die Antwort: Ja.

5 – Wie hälst Du es privat mit den Sozialen Medien?

Ich nutze hauptsächlich Facebook und Instagram (privat), Whats App (beruflich und privat) Xing (beruflich) und selten Twitter (mal so mal so). Ist bei mir von Anfang an unverzichtbarer Teil der Kommunikation, vor allem da ich viele Verwandte im Ausland habe.

Danke für die Insights und Dir wie auch allen Leserinnen und Lesern ein fulminantes Pfingstwochenende

Dir auch, Danke!

die @mons7