Exkurs: Gruß von den Azoren – Highlight 3 – Das Wetter

Wetter als Sommerlochfüller?

Nein. Kein Sommerlochfüller. Vielmehr ist das Wetter auf den Azoren tatsächlich ein Highlight. Es kennt nämlich unzählig viele Zustände. So kann es sein, dass an der Küste die Sonne lacht, der Berg in tiefsten Nebel gehüllt, oder auch mal umgekehrt. Aber selbst wenn man den ganzen Tag am selben Fleckchen verweilt, wechselt das Wetter in minutenschnelle in eine Variation der vier von mir ausgemachten Grundaggregatszustände.

Wetter Zustand 1: Die Sonne lacht

Warm ist es ja immer irgendwie. Besonders schön ist es, wenn die Sonne lacht. Denn dann kann man die Aussicht ganz besonders genießen.

Wie zum Beispiel er hier.

Ausblick

Wetter Zustand 2: Bedeckt

Schaut euch mal dieses Bild von mir an. Der weiße Hintergrund? Nicht etwa mit einem Bildbearbeitungsprogramm freigestellt. Das ist: Nebel. Dies nur als Vorbemerkung.

Nebel auf den Azoren

Da sich das Wetter wie schon beschrieben andauernd ändert, lohnt es sich in der Tat mal ein viertel Stündchen auszuharren. Der Beweis, das folgende Bild, aufgenommen 11 1/2 Minuten (!) später. Nur ohne mich davor.

Ausblick elf 1/2 Minuten später

P.S.: Noch mehr Bilder gibt’s auf Instagram.

Ja, zugegeben, so ganz klar ist der Blick immer och nicht, insbesondere im oberen Bereicht sieht man, dass der Nebel noch nicht ganz abgezogen ist. Aber das Warten von nicht einmal einer Viertelstunde hat sich dennoch gelohnt, oder?

Wetter Zustand 3: Bedrückend schwül

Das gab es zwischendurch auch immer mal wieder. Ich habe gerade frisch geduscht und freue mich auf den Frühstückskaffee. Bevor ich an die zweite Tasse auch nur denken kann, befindet sich auf meiner ganzen Haut eine Schwitzschicht, dass ich mir fast überlege, die zweite Tasse durch einen zweiten Duschgang zu ersetzen.

Aber zum Glück lässt das Bedürfnis umgehend nach, nachdem es zu „fissern“ anfängt.

Wetter Zustand 4: Es regnet

Nein. Nicht so, wie ihr denkt. Denn es ist trotzdem nicht unangenehm oder unangenehm kalt. Wie du auf dem letzten Bild in der Reihe Wetter erkennen kannst. Regenjacke? Klar. Aber mit kurzer Hose kombiniert!

Wetter beim Wandern mit Regenjacke

Ergo

Das Wetter auf den Azoren ist ein ganz eigenes Erlebnis. Nicht nur, weil es dort

  • beständig warm ist, sondern
  • überraschend beständig unbeständig. 😉

Verpasse keine weitere Folge der 10 Highlights der Azoren, indem du rechts deine E-Mail-Adresse eingibst und auf abonnieren klickt.

Bis bald

Eure @mons7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.